0

Open Air Concert von Berliner Philharmoniker

Was für ein Glück, dass ich am 24. August 2019 ein „Open Air Concert“ von Berliner Philharmoniker am Brandenburger Tor miterleben dürfte! Als einer von ca. 35,000 Publikum.

Das Stück, das unter der Leitung von Herrn Kirill Petrenko aufgeführt wurde, war Beethovens 9. Symphonie.

Zwar war der Klang aus den Lautsprechern gar nicht so gut. Damit war mir die Flöte etwas schrill. Aber der historische Ort vom Brandenburger Tor konnte es gut kompensieren. Hier spürt man die Dynamik der Geschichte. Und das Meisterwerk von Beethoven rührte mich sehr zu Tränen!

Sicherlich bin ich kein einziger Asiat, der mit der Europäischen Hymne weint – auch mit der Deutschen 🙂

Vielen Dank Berlin! Vielen Dank Berlin Phil!

P.S. Über diesen Open Air Konzert berichtet ZDF mit einem Satz: „Es gab Jubel und Standing Ovations“.

Standing Ovations????

Es gab keine Sitzplätze, so dass fast alle ausser dem Publikum, das unmittelbar vor der Bühne da war, bis zum Ende der Aufführung stehen blieben mussten. Wer klagt aber.

Update! Ich habe nun gemerkt, es handelt sich beim oben genannten ZDF-Bericht um ein Konzert. Der fand einen Tag früher als der Open Air Konzert am Brandenburger Tor statt. Zwar in der Konzerthalle. Aber mit dem Bild vom Open Air Konzert hat das ZDF darüber berichtet. Der Text und das Bild passen also gar nicht.

So sah der Platz vor der Aufführung gegen 20 Uhr aus.
Dann wurde es finster!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *